«

»

Čvn
23

Um mit einem leichteren Zettel zu schließen, wurde im August 2016 ein norwegischer Politiker – der Führer der Liberalen Partei nicht weniger – beim Spielen von Pokémon GO während einer parlamentarischen Anhörung erwischt. Zweifellos katzen sie ihren politischen Gegnern. Was die Katzenminze betrifft, so ist aber auch die Einweichung der Tierschützer PETA zu vermerken, die den Prozess der Tierquälerei von Pokémon nannten. Es schlug vor, dass, anstatt zu versuchen, „catch `em all“, wie der Slogan des Spiels geht, Benutzer sollten versuchen, „frei `em all“… Es sollte jedoch angemerkt werden, dass dies kein Nullsummenspiel ist. Pokémon GO Nutzung war nicht essen in Zeit, die sonst verbracht würde, andere Spiele oder andere Apps zu spielen. Stattdessen wurde nicht-mobile Zeit in mobile Zeit umgewandelt, so dass die Menschen mehr Zeit mit ihren mobilen Geräten verbringen – ein faszinierender Einblick in das, was mit der richtigen Kombination von Faktoren für eine App möglich sein könnte. Während Pokémon GO Leute dazu gebracht haben könnte, ihre mobilen Geräte außerhalb normaler Zeiträume zu nutzen, schien es nicht zu prahlen, dass derselbe süchtig machende Nervenkitzel, der Nicht-Spieler dazu brachte, zu Titeln wie Candy Crush zurückzukehren. Wir könnten auch auf den Mangel an Weitsicht schauen, der das Spiel in eine Reihe von Kontroversen verwickelt sah, die mit einer gewissen Sorgfalt und einem besseren Bewusstsein für die Gefahren, die mit einem AR-Titel kommen – insbesondere einer so allgegenwärtigen – vermieden worden sein könnten. Wir haben gesehen, wie die Downloadzahlen von Pokémon GO langsam nach oben tendieren, nach einer deutlichen Verlangsamung im Gefolge der ersten virusreichen Phase. Bereits im September 2016 sahen wir 500 Millionen Pokémon GO-Downloads, im Jahr 2017 650 Millionen in Febraury und im Juli 2017 750 Millionen.

Auf einer Pressekonferenz der Pokémon Company im Mai 2018 wurde bekannt gegeben, dass die Pokémon GO-Downloads 800 Millionen betrugen. Und schließlich, ein Pokémon Company Singapur Presse Factsheet zeigt, dass ab Ende März 2019, Pokémon GO Downloads die 1 Milliarde Schwelle überschritten. Das Spiel wurde im August 2016 mit fünf Guinness-Weltrekorden ausgezeichnet: die meisten Einnahmen, die von einem mobilen Spiel im ersten Monat erzielt wurden (206,5 Millionen US-Dollar); am meisten heruntergeladene mobile Spiel im ersten Monat (130 Millionen Downloads); die meisten internationalen Charts gleichzeitig für ein mobiles Spiel in seinem ersten Monat gekrönt (Top-Spiel in 70 verschiedenen Ländern); die meisten internationalen Charts gleichzeitig für ein mobiles Spiel im ersten Monat gekrönt (Top-Brutto in 55 Ländern gleichzeitig); und die schnellste Zeit auf brutto 100 Millionen US-Dollar durch ein mobiles Spiel (erreicht in 20 Tagen am 26. Juli). [179] Bis September 2016 wurde Pokémon Go weltweit über 500 Millionen Mal heruntergeladen und wurde zum schnellsten Spiel, das über 500 Millionen US-Dollar Umsatz machte. [180] Pokémon Go wurde mit dem Breakout-Hit des App Stores von 2016 ausgezeichnet. [181] Pokémon Go wurde 2016 als das meistgesuchte Spiel auf Google gemeldet. [182] Im Februar 2017 wurde Pokémon Go als beste App beim Crunchies Award ausgezeichnet. [183] Auf dem chinesischen Festland werden Google-Dienste von der Großen Firewall verboten, während die GPS-Funktion im Spiel von Niantic blockiert wird. Spieler von Pokémon Go in China mussten das Spiel mit App Store-IDs aus anderen Regionen herunterladen und VPN verwenden, um auf Google-Dienste zuzugreifen, um das Spiel zu laden, und einige nutzten sogar eine GPS-Spoofing-App, um die GPS-Blockierung zu umgehen. Einige Spieler haben auch eine Klon-App namens City Spirit Go heruntergeladen, die kurz nach dem Betatest von Pokémon Go in Japan veröffentlicht wurde. [110] Ab 2019 ist das offizielle Spiel in den meisten Teilen Chinas immer noch unbespielbar, da GPS-Module im Spiel blockiert werden.

Durch Käufe im Spiel generierte das Spiel bis Ende Juli mehr als 160 Millionen US-Dollar[172] und App Annie berichtete, dass Pokémon Go jeden Tag in diesem Monat rund 10 Millionen US-Dollar Umsatz generiert habe. [173] Im selben Monat berichtete Sensor Tower, dass das Spiel mehr als 200 Millionen US-Dollar an weltweiten Einnahmen erzielt hatte und damit jeden bestehenden Rekord von Clash of Clans und Candy Crush mit großem Abstand übertraf. [174] Am 12. August 2016 berichtete die Financial Times, dass Pokémon Go nach fünf Wochen einen Umsatz von 268 Millionen US-Dollar erzielte und nur den US-amerikanischen, britischen und deutschen Markt zählte. [175] Die durchschnittliche tägliche Nutzung der App auf Android-Geräten im Juli 2016 übertraf die von Snapchat, Tinder, Twitter, Instagram und Facebook. [176] Aufgrund der enormen Popularität des Spiels konzentrierten sich mehrere App-Entwickler auf die Entwicklung ähnlicher AR-Apps mit verfügbaren Software Development Kits (SDK).